Sep 26 2016

Alles neu …

Gott spricht: „Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ 

 Ezechiel 36,26

 

Ihr Lieben,

alles neu … macht in diesem Fall nicht der Mai, sondern Gott. Das Bibelzitat oben ist die Jahreslosung für 2017.

Als ich sie so gelesen habe, kamen mir einige Gedanken. Ein paar davon werden uns im Gottesdienst zu Beginn des Jahres begleiten. Ein paar davon möchte ich Euch hier weitergeben.

Gott schenkt uns ein neues Herz und einen neuen Geist … wie sehr habe ich mit bei diesen Worten gewünscht, er würde uns auch noch andere Dinge für das neue Jahr schenken …

¨ Frieden im Nahen Osten

¨ Heilung von Kranken

¨ Ein friedliches miteinander in Deutschland anstelle von Rassismus

¨ Mehr Liebe füreinander anstatt der Angst „ich komme zu kurz“

… ich könnte die Liste noch lange fortsetzen. Viele Dinge, die ich mir „neu“ wünsche, kann ich selbst nicht ändern …

Aber was ich mir vor allem wünsche, dass Gott mir hilft, ein Stück von dem zu sein, was ich mir für das neue Jahr wünsche. Das ich, das wir ein Stück seines Friedens hier in unsere Welt bringen … das wir für Kranke beten … das wir Gottes Frieden gegen den Rassismus stellen … das wir Menschen Gottes Liebe weitergeben und ihnen Angst nehmen können … das wir ein Stück „neu“ werden in unserer Beziehung zu Gott.

Das wünsche ich mir für das neue Jahr …

Euer Matthias