Archiv des Autors: Administrator

Sonntagsgottesdienst

Unser Samstagsgottesdienst vom 25.07.2020 ist unter folgendem Link abrufbar:

https://youtu.be/bFn5heDFpIw



Gottesdienste finden statt …

Liebe Gemeinde, liebe Besucher unserer Homepage

es ist wieder erlaubt, Gottesdienste unter Einhaltung von Hygienevorschriften etc. zu halten. Aufgrund der begrenzten Sitzplätze ist eine Anmeldung unter matthias.czepl(at)jcga.de bis um 18.00 Uhr am jeweiligen Samstag notwendig.

Außerdem ist es nötig, das folgende Regeln beachtet werden:

· Der Abstand von 1,50 Metern ist einzuhalten

· Körperkontakt (z.B. Umarmen, Händeschütteln etc.) ist untersagt

· Mund-Nasen-Schutz ist empfohlen und auf dem Weg vom Eingang des Gebäudes bis zum jeweiligen Sitzplatz Pflicht

· Bei Husten, Schnupfen oder anderen Krankheitssymptomen ist eine Teilnahme nicht gestattet!

Weitere Hinweise gibt es am Anfang jedes Gottesdienstes.

Da wir auf eine gute Belüftung achten, bitten wir um entsprechende Kleidung.

Sollte es Gebetsanliegen geben, Hilfe benötigt werden oder Fragen geben, könnt Ihr mich gerne unter: matthias.czepl(at)jcga.de kontaktieren.

Liebe Grüße und Gottes reichen Segen

Euer / Ihr Matthias Czepl (Pastor)

Was nun?

Passt auf, wenn ihr behauptet: »Heute oder morgen werden wir in eine bestimmte Stadt gehen und ein Jahr dort bleiben. Wir werden dort Geschäfte machen und Gewinne erzielen.«
Woher wollt ihr wissen, was morgen sein wird? Euer Leben gleicht doch dem Nebel am Morgen – schon nach kurzer Zeit ist er wieder verschwunden.                                                                                           
 Jakobus 4, 13 – 14

Ihr Lieben,

nun sitze ich wieder da und erstelle einen Monatsplaner sogar für zwei Monate. Auch der Dienstplaner ist zusammengebastelt und wird verteilt. Und wie so oft in den letzten Monaten frage ich mich … wird dies alles so eintreffen wie geplant? ^

Ich frage mich das ohne Angst oder anderen negativen Eindrücken … einfach aus der Logik heraus. Kommen wieder andere Beschränkungen, werden wir wieder „normale“ Gottesdienste feiern können … ich sitze da und plane … und hoffe, dass die Planung nicht umsonst ist und nicht ein Nebel am Morgen.

Eben sind wir noch rund um die Welt gereist, haben mit Menschen zusammen gefeiert, keine Grenzen, keine Einschränkungen gehabt … und nun ist es wichtig bei einer evtl. Urlaubsreise an den Mundschutz und anderes zu denken …

Gott sei Dank bleibt eins für immer:

Jesus Christus ist derselbe gestern und heute und in Ewigkeit. Hebr 13,8 

Und das ist doch ein fester Fels für unser Leben und für unsere Sommerpause, oder?!

Euer Matthias